Nach oben

Keine Spam, nur das Beste aus der Welt von Flos und Design, Sie haben unser Versprechen.

Nach Designern filtern
Alle,
Nach Familien filtern
Alle,

2005

Avantgarde und Moderne

Für Piero Gandini bedeutete die Entwicklung einer neuen Flos-Identität den Mut zu radikalen Entscheidungen. Dem Ansturm von LEDs im Beleuchtungsbereich die Stirn zu bieten, sollte der erste Schritt in einer zweiten Revolution der Produktion werden, der Anfang der 2000er mit der Übernahme der Firma Antares von Federic Martinez eingeleitet wurde.

Dies führte zur Gründung von Flos Architectural Lighting, einem Unternehmen, das sich der professionellen Beleuchtung von großen Arealen und öffentlichen Räumen widmet. Piero entdeckte neue Designer und veranlasste sie, mithilfe modernster Technologien Lichtarchitekturen zu schaffen. Dieselben Technologien wurden auch bei der Herstellung von Kunstwerken wie „Ohhh!!!“ und „Ahhh!!!“ Skulpturlampen aus Baccarat-Kristall von Starck verwendet, welche durch einige „Truisms“ der Amerikanerin Jenny Holzer bereichert wurden (kritische Aussagen gegen Konsumwerte – ein Widerspruch, insofern als sie auf luxuriösen, begehrenswerten Objekten eingraviert wurden).

Und so begann mit der Kombination von Kunst und Technologie eine Produktion, die über die üblichen Konventionen hinausgehen würde – eine Abenteuerreise, von der es kein Zurück gab.

 

von Stefano Casciani

philosophy-piero-gandini-and-federico-martinez-flos
flos_philosophy_2005_Jenny_Holzer_Academy_event-show_02
Jenny Holzer für die Academy-Veranstaltungsshow in Zusammenarbeit mit Flos, Fontana dell'Acqua Paola Brunnen, Rom, 2007
flos_philosophy_2005_Philippe_Starck_Table_Gun_03
Philippe Starck mit der Guns-Kollektion, 2005
flos_philosophy_2005_Marcel_Wanders_Skygarden_lamp_04
Marcel Wanders, Skygarden Pendelleuchte aus Gips, Glas, Edelstahl, 2006/2007
flos_philosophy_2005_Paul Cocksedge_Sestosenso_Luminary_Installation_05
Paul Cocksedge, Sestosenso, A Luminary Installation, Flos/BMW, Mailand, Euroluce 2011
flos_philosophy_2005_Palazzo-Grassi_-Flos_Contract_Venezia_06
Palazzo Grassi, François Pinault Collection, arrangiert von Tadao Ando, Flos Contract Division, Venedig, 2006